Fremdvermittlung: Vermittlungshilfe

Die Tiere, die Sie auf dieser Seite finden, leben nicht in unserem Tierheim und werden auch nicht über uns vermittelt.

Daher bitten wir, sich ausschließlich an den in der jeweiligen Beschreibung aufgeführten Kontakt zu wenden.

 

Wir stellen hier Vierbeiner vor, denen ein Aufenthalt im Tierheim erspart bleiben soll.

Sie leben auf privaten Pflegestellen, die wir bei der Vermittlung ihrer Schützlinge unterstützen wollen.

Eine Pflegestelle gewährt einem Tier eine familiäre Betreuung und Pflege während des Wartens auf ein eigenes "Für-Immer-Zuhause".

 

Fine

geb. 2012 | Selkirk-Rex KH straight (blue point tortie/white) | weiblich, kastriert

Ist Fremden gegenüber scheu und zeigt auch ihre Krallen.
Aufgrund ihres Schielens geht sie nicht ins Freie und ist deshalb eine reine Wohnungskatze. Ihre
letzte Impfung gegen Tollwut war 2014, kann aber vor Abgabe von mir noch nachgeholt werden.

 

Regina Miletitsch
63526 Erlensee
Tel: 0157-75160250

Bobby

geb. 20.11.2017 | Chihuahua | männlich, kastriert

Mein Name ist Bobby und ich bin ein Chihuahua Rüde. Geboren wurde ich am 20.11.2017 in Büdingen und wurde drei Monate später von einem Rentnerehepaar aus Babenhausen aufgenommen. Die Zwei haben es zu gut mit mir gemeint und mir alles erlaubt. Ich wurde dann letztendlich der Rudelführer. Das ließ ich sie dann auch irgendwann mal spüren. Wenn mir ihre Krauleinheit nicht passte, habe ich auch mal kurz zugeschnappt oder sie auch angeknurrt. Gassi gehen wollte ich nur, wenn es mir gepasst hat. Ich übernahm die Herrschaft. Irgendwann wurde es ihnen dann doch zu viel mit mir und sie wollten mich abgeben :(

Der Sohn, welcher ebenfalls im selben Haus wohnt, konnte dies nicht über sein Herz bringen und hat mich dann bei sich und seiner Familie aufgenommen und mir eine private Hundetrainerin organisiert. Diese trainiert jetzt seit ca. 7 Wochen intensiv 1-2 Std. wöchentlich mit mir. Seit dem bin ich auch erheblich zutraulicher und ruhiger geworden. Ich gehe seit dem auch wieder mehrfach täglich spazieren, mache brav Sitz, gebe Pfötchen, höre auf bleib und komme auch, wenn man mich ruft. Mir wurde auch mittlerweile beigebracht einige Stunden alleine, in meinem Gehege, im Haus zu bleiben. Manchmal kommt es noch vor, dass ich dann auch mal anfange zu weinen, es wird aber mit der Zeit immer besser. Ich bin aber immer noch ein etwas ängstlicher Hund, vor allem bei lauten und plötzlichen Geräuschen, erschrecke ich ziemlich schnell. Ich setzte mich gerne zu Dir, bin aber kein Schmusehündchen. Natürlich lasse ich mich auch gerne mal kraulen aber nicht ständig. Ich brauche noch etwas Training und ein geduldiges Frauchen/Herrchen, welches mit mir nicht schimpft, wenn ich mal knurrig bin. Ich bin sehr aufmerksam und habe einen Beschützerinstinkt. Nähert sich eine mir unbekannte Person, belle ich auch gerne mal.

Aufgrund von Corona hat meine Familie jetzt überwiegend Home Office, ist nicht so viel beruflich unterwegs und fährt aktuell nicht ständig in Urlaub. Sie sind derzeit nur 2-4 Std. ca. 3x die Woche nicht zu Hause und haben noch Zeit für mich, dies ändert sich aber mehr und mehr. Irgendwann haben sie kaum noch Zeit zum Spielen und Trainieren und die brauche ich schon. Deshalb suchen sie jetzt schon mal ein neues liebevolles Zuhause, ohne Kleinkinder für mich. Bevor Du mich aber mitnehmen darfst, solltest Du schon 2 oder 3 Mal bei mir gewesen sein um mich erstmal kennen zu lernen. Ich bin Kastriert bzw. habe ich einen Kastrationschip, werde regelmäßig entwurmt, bin geimpft und gut ernährt.

 

Denis Vasilj

Tel: 0179/5406365

E-Mail: denis.vasilj@gmx.de